Bedingungen Kolumbien

Alle Tickets und Dienstleistungen, die in Kolumbien erworben werden, unterliegen besonderen Bedingungen.

Rücktritt

In Anwendung des Artikels 1878 des Handelsgesetzbuches kann der Passagier von der Reise vor deren Beginn zurücktreten, indem er dies dem Luftfahrtunternehmen oder dem Reisebüro mit einer Frist von mindestens vierundzwanzig (24) Stunden vor Abflug mitteilt. In diesen Fällen kann das Luftfahrtunternehmen oder das Reisebüro einen Geldbetrag gemäß den Bestimmungen dieses Absatzes einbehalten.

Das Luftfahrtunternehmen oder das Reisebüro kann gemäß den Bedingungen des Tarifs den vereinbarten Prozentsatz einbehalten, der 10 % des als Flugpreis gezahlten Wertes, ohne Gebühren, Steuern und Verwaltungsgebühren, nicht überschreiten darf. Der Einbehalt gegenüber dem Passagier wird zugunsten des Luftfahrtunternehmens vorgenommen.

Die Bestimmungen dieses Absatzes gelten nicht für Sondertarife, es sei denn, sie werden vom Luftfahrtunternehmen angeboten; in diesem Fall gelten sie nach den jeweils angebotenen Bedingungen.

Rücktritt bei Verkäufen, die über nicht-traditionelle Fernabsatzmethoden getätigt werden

In Verträgen über die Erbringung von Personenbeförderungsleistungen im Luftverkehr, die über die im Dekret 1499 von 2014 genannten Verkaufsmechanismen zustande kommen, gilt das Rücktrittsrecht zugunsten des Erwerbers des Flugtickets als wie folgt vereinbart:

(a) Kann über einen der Servicekanäle des Verkäufers innerhalb von achtundvierzig (48) Stunden nach der Kauftransaktion ausgeübt werden.

(b) Kann nur mit einer Vorlaufsfrist von mindestens acht (8) Kalendertagen zwischen dem Zeitpunkt der Ausübung und dem geplanten Flugstart für Inlandsflüge ausgeübt werden. Bei internationalen Flügen beträgt die Frist mindestens fünfzehn (15) Kalendertage.

(c) Gilt für Verkäufe, die über nicht-traditionelle Methoden oder im Fernabsatz getätigt werden, wie im Dekret 1499 von 2014 beschrieben

INFORMATION ONLINE CHECK-IN

Online Check-In

Um den Online-Check-in zu machen, geben Sie bitte folgende Daten ein:

- Buchungscode oder Ticketnummer.

- Nachname des Passagiers, für den Sie den Online-Check-in durchführen möchten. Wenn er aus 4 Buchstaben oder weniger besteht, muss der zweite Nachname hinzugefügt werden.

 

 

Online Check-In

Mehr Informationen
VERBOTENE UND GEFÄHRLICHE GEGENSTÄNDE

Verbotene Gegenstände

Gegenstände, die als Schlagobjekt, scharf oder schneidend gelten, können nicht in die Flugzeugkabine mitgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt „Verbotene Gegenstände“. 

Mehr Informationen
WERTANGABE

Wertgegenstände im Gepäck

Wenn Sie Gegenstände von hohem Wert in Ihrem Gepäck mitführen, können Sie eine spezielle Wertangabe durchführen.

Mehr Informationen

logo