Bedingungen Israel

Alle Tickets und Dienstleistungen, die in Israel erworben werden, unterliegen besonderen Bedingungen.

Stornierung von Tickets nach dem israelischen Verbraucherschutzgesetz von 1981

Nur Tickets, die von einer Person in Israel in einem „Fernabsatzgeschäft“ gemäß der Definition in Abschnitt 14 des israelischen Verbraucherschutzgesetzes von 1981 gekauft wurden, können durch schriftliche Mitteilung storniert werden, und zwar:

  • Innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Kaufdatum oder ab dem Datum des Eingangs eines Dokuments, das die in Artikel 14C(b) aufgeführten Einzelheiten enthält, falls dieses später eingegangen ist; und
  • mindestens sieben Werktage vor dem Abflugdatum. In einem solchen Fall beträgt die Stornierungsgebühr NIS 100 oder 5 % des Ticketpreises, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Andernfalls fallen die üblichen Stornogebühren an.

Ähnlich verhält es sich, wenn eine Person, die als Person mit eingeschränkter Mobilität, als ältere Person oder als Neueinwanderer eingestuft wird, ein Ticket in einem Fernabsatzgeschäft im Sinne des israelischen Verbraucherschutzgesetzes von 1981 kauft, kann sie das Ticket durch schriftliche Mitteilung stornieren, und zwar:

  • Innerhalb von 4 Monaten Tagen ab dem Kaufdatum oder ab dem Datum des Eingangs eines Dokuments, das die in Artikel 14C(b) aufgeführten Einzelheiten enthält, falls dieses später eingegangen ist; und
  • mindestens sieben Werktage vor dem Abflugdatum.

Diese Bedingungen gelten für Geschäfte, die eine Kommunikation zwischen dem Anbieter und dem Verbraucher beinhalten, einschließlich solcher Kommunikationen, die über elektronische Kommunikationsmittel abgewickelt werden. In einem solchen Fall beträgt die Stornierungsgebühr NIS 100 oder 5 % des Ticketpreises, je nachdem, welcher Betrag niedriger ist. Andernfalls fallen die üblichen Stornogebühren an. Alle Anträge auf Stornierung oder Rückerstattung gemäß dem israelischen Verbraucherschutzgesetz von 1981 sollten ausschließlich schriftlich erfolgen und per E-Mail an atencionalcliente@air-europa.com gesendet werden. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Stornierungsrecht gemäß dem israelischen Verbraucherschutzgesetz von 1981 haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder Fax (wie oben beschrieben) oder telefonisch unter +972 3 7952177 an Air Europa

Information über Rechte bei Nichtbeförderung, Flugverspätung oder Flugannullierung

Die Rechte, auf die in diesem Dokument Bezug genommen wird, gelten unter den folgenden Umständen:

  • Bei der Fluggesellschaft handelt es sich um Air Europa;
  • Sie fliegen von einem israelischen Flughafen ab oder landen auf einem israelischen Flughafen;
  • Sie haben eine bestätigte Flugbuchung;
  • Sie haben vor der auf Ihrem Air Europa Flugticket angegebenen Zeit fertig eingecheckt; oder
  • Sie reisen mit einem Tarif, der direkt oder indirekt für die Öffentlichkeit zugänglich ist, oder mit einem Ticket, das im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft in einem Air Europa Bonusprogramm ausgestellt wurde, falls zutreffend.

Annullierungen und Verspätungen von 8 Stunden oder mehr

 

1. Flugänderung/-rückerstattung

Wenn der Flug annulliert wird oder sich um mindestens 8 Stunden verspätet, können Sie wählen zwischen:

  • Das Flugticket zum Zielort ändern; oder
  • Sie fordern innerhalb von 21 Tagen nach Erhalt des schriftlichen Antrags die Rückerstattung des Betrags, den Sie für das Flugticket bezahlt haben, einschließlich aller Tarife, Gebühren, Steuern oder vorgeschriebenen Zahlungen.

2. Service

Sie erhalten außerdem kostenlos:

  • Speisen und Getränke in Abhängigkeit von der Wartezeit (im Folgenden als „Speisen und Getränke“ bezeichnet);
  • Hotelunterkunft für den Fall, dass Sie Ihren Aufenthalt über die geplante Aufenthaltsdauer hinaus verlängern müssen, und Transportleistungen (im Folgenden als „Unterkunftsleistungen“ bzw. „Transportleistungen“ bezeichnet); und
  • Recht auf 2 Telefonanrufe, Faxnachrichten oder E-Mails (im Folgenden als „Kommunikationsservice“ bezeichnet).

Wenn Air Europa nicht in der Lage ist, die oben beschriebenen Serviceleistungen zu erbringen, erstattet das Unternehmen auf Anfrage beim Kundendienst von Air Europa die entsprechenden angemessenen Kosten gegen Beleg.

3. Entschädigung

Bei einer Annullierung oder Verspätung von mehr als 8 Stunden wird keine finanzielle Entschädigung geleistet, wenn Sie über derartige Ereignisse in folgenden Zeiträumen informiert werden:

  • mindestens 14 Tage vor der geplanten Abflugzeit;
  • Zwischen 7 und 14 Tagen vor der geplanten Abflugzeit und Ihnen wurde angeboten, einen anderen Flug zu nehmen, dessen Abflugzeit nicht mehr als 2 Stunden vor der ursprünglichen Abflugzeit liegt und dessen Ankunft am endgültigen Zielort weniger als 4 Stunden hinter der ursprünglichen Ankunftszeit liegt; oder
  • 7 Tage vor der geplanten Abflugzeit und Ihnen wurde angeboten, einen anderen Flug zu nehmen, dessen Abflugzeit nicht mehr als 1 Stunde vor der ursprünglichen Abflugzeit und dessen Ankunft am endgültigen Zielort höchsten 2 Stunden hinter der ursprünglichen Ankunftszeit liegt. Diese Bestimmungen gelten nicht, wenn Sie den Alternativflug nicht annehmen, weil er nicht von den entsprechenden Fluggesellschaften selbst angeboten wird oder aus Gründen der Sicherheit, Religion oder Gesundheit.

Finanzielle Entschädigung wird ebenfalls nicht gewährt, wenn:

  • Die Annullierung auf außergewöhnliche Umstände zurückzuführen ist, die außerhalb der Kontrolle von Air Europa liegen und das Unternehmen dennoch alles Nötige unternommen hat, um den Umstand zu verhindern;
  • Der Flug aufgrund eines Streiks oder eines Dienstes auf Vorschrift gestrichen wird; oder
  • Der Flug abgesagt wird, um die Desakralisierung des Sabbats oder eines jüdischen Feiertags zu verhindern.

Die Entschädigungsbeträge sind wie folgt:

Typ Entfernung Entschädigung nach ASL
A Für Flüge unter 2000 km 1320 NIS
B Für Flüge zwischen 2000 km und 4500 km 2120 NIS
C Für Flüge über 4500 km 3180 NIS

 

  • Die oben genannte Entschädigung wird um 50 % gekürzt, sofern die verspätete Ankunftszeit am Zielort gegenüber der ursprünglich in der Buchung vorgesehenen Ankunftszeit bei Flügen der Kategorie A nicht mehr als 4 Stunden, bei Flügen der Kategorie B nicht mehr als 5 Stunden und bei Flügen der Kategorie C nicht mehr als 6 Stunden beträgt.
  • Im Falle einer Entschädigung erfolgt diese innerhalb von 45 Tagen nach Eingang des schriftlichen Antrags.
  • Die Entschädigung erfolgt durch Überweisung, Scheck oder eine andere, mit dem Passagier schriftlich vereinbarte Methode.

4. Verspätungen zwischen 2 und 8 Stunden

Wie in diesem Abschnitt angegeben, werden Unterstützungsleistungen geleistet, wenn sich die Abflugzeit des Fluges um 2 bis 8 Stunden gegenüber der geplanten Abflugzeit verzögert.

Wenn Air Europa zu dem Schluss kommt, dass die Flugverspätung mehr als 2 Stunden beträgt, erhalten Sie kostenlos:

  • Speisen und Getränke; und
  • Kommunikationsservice.

Ebenso erhalten Sie, wenn Air Europa eine Flugverspätung zwischen 5 und 8 Stunden erwartet, ggf. kostenlos zur Verfügung gestellt:

  • Unterkunftstleistungen; und
  • Transportleistungen.

Wenn Sie bei einer Verspätung von mindestens 5 Stunden Ihre ursprünglichen Reisepläne nicht fortsetzen möchten, können Sie zwischen einer Rückerstattung oder einer Umbuchung des Fluges wählen. Wenn die Flugverspätung jedoch auf einen Streik zurückzuführen ist, haben Sie nur Anspruch auf Rückerstattung, Speisen und Getränke sowie auf den Kommunikationsservice.

Nichtbeförderung

In Übereinstimmung mit der Unternehmensrichtlinie erlaubt Air Europa keine Überbuchung von Flügen. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass ein Passagier mit einer bestätigten Buchung seinen Sitzplatz nicht bekommt, würde Air Europa nach Freiwilligen suchen, die ihren Sitzplatz gegen eine einvernehmlich vereinbarte Entschädigung freigeben, um zu vermeiden, dass anderen Passagieren ungewollt das Boarding verweigert wird. Wenn sich nicht genügend Freiwillige finden und Ihnen die Beförderung unfreiwillig verweigert wird, haben Sie Anspruch auf die in diesem Kapitel genannten Rechte, es sei denn, Ihnen wurde die Beförderung aus vernünftigen Gründen verweigert, z. B. Gesundheits- und Sicherheitsgründe oder unzureichende Reiseunterlagen.

Recht auf Rückerstattung, auf Flugumbuchung und auf angemessene Behandlung

Sie können wählen zwischen:

  • Einem Ersatzflugticket zu Ihrem endgültigen Zielort, das den Bedingungen des ursprünglichen Flugtickets so nahe wie möglich kommt und so bald wie möglich oder zu einem späteren Zeitpunkt in Abstimmung mit Ihnen, vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Sitzplätzen, ausgestellt wird; oder
  • Sie fordern die Rückerstattung des Betrags, den Sie für das Flugticket bezahlt haben, einschließlich aller Tarife, Gebühren, Steuern oder vorgeschriebenen Zahlungen.

Recht auf angemessene Behandlung: Sie erhalten außerdem kostenlos:

  • Speisen und Getränke in Abhängigkeit von der Wartezeit,
  • Unterkunftstleistungen und Transportleistungen; und
  • Kommunikationsservice.

Wenn Air Europa nicht in der Lage ist, die oben beschriebenen Serviceleistungen zu erbringen, erstattet das Unternehmen auf Anfrage beim Kundendienst von Air Europa die entsprechenden angemessenen Kosten gegen Beleg.

Entschädigung bei Nichtbeförderung

Wenn Ihnen unter den oben beschriebenen Bedingungen die Beförderung gegen Ihren Willen verweigert wurde, haben Sie Anspruch auf die im Folgenden beschriebene Entschädigung:

Typ ENTFERNUNG ENTSCHÄDIGUNG
A Für Flüge unter 2000 km 1320 NIS
B Für Flüge zwischen 2000 km und 4500 km 2120 NIS
C Für Flüge über 4500 km 3180 NIS

 

Die oben genannte Entschädigung wird um 50 % gekürzt, sofern die verspätete Ankunftszeit am Zielort gegenüber der ursprünglich in der Buchung vorgesehenen Ankunftszeit bei Flügen der Kategorie A nicht mehr als 4 Stunden, bei Flügen der Kategorie B nicht mehr als 5 Stunden und bei Flügen der Kategorie C nicht mehr als 6 Stunden beträgt.

Diese Mitteilung wird gemäß dem israelischen Luftfahrtgesetz (Entschädigung und Service bei Flugannullierungen und Änderungen der Bedingungen), 5772-2012 (im Folgenden „ASL“) herausgegeben.

Keine der vorliegenden Bestimmungen beeinträchtigt oder erweitert die Rechte und Pflichten des Passagiers gemäß ASL. Für die Geltendmachung von Ansprüchen und die Rechtsverfolgung im Streitfall gilt ausschließlich der Gesetzestext der ASL.

INFORMATION ONLINE CHECK-IN

Online Check-In

Um den Online-Check-in zu machen, geben Sie bitte folgende Daten ein:

- Buchungscode oder Ticketnummer.

- Nachname des Passagiers, für den Sie den Online-Check-in durchführen möchten. Wenn er aus 4 Buchstaben oder weniger besteht, muss der zweite Nachname hinzugefügt werden.

 

 

Online Check-In

Mehr Informationen
VERBOTENE UND GEFÄHRLICHE GEGENSTÄNDE

Verbotene Gegenstände

Gegenstände, die als Schlagobjekt, scharf oder schneidend gelten, können nicht in die Flugzeugkabine mitgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Abschnitt „Verbotene Gegenstände“. 

Mehr Informationen
WERTANGABE

Wertgegenstände im Gepäck

Wenn Sie Gegenstände von hohem Wert in Ihrem Gepäck mitführen, können Sie eine spezielle Wertangabe durchführen.

Mehr Informationen

logo