Verbotene und gefährliche Gegenstände

Gefährliche Waren und verbotene Gegenstände sind Gegenstände oder Substanzen, die die Gesundheit, Sicherheit, Eigentum oder die Umwelt gefährden können. Es gibt jedoch einige Güter, die unter Einhaltung bestimmter Protokolle transportiert werden können.

Gefährliche Waren

Informieren Sie sich über die als gefährlich eingestuften Waren und ihre Transportanforderungen:

Liste der gefährlichen Waren

Verbotene Gegenstände

Folgende Waren gelten als verbotene Gegenstände:

Schusswaffen

Pistolen, Revolver, Gewehre, Schrotflinten, Reproduktionen von Schusswaffen und Imitationen, Teile von Schusswaffen (außer Schaugläser oder Zielfernrohre).

Andere Arten von Waffen

Druckluftpistolen und -gewehre, Gewehre zum Abfeuern von Signalraketen, „Starter“-Gewehre, Harpunen und Speerfischgewehre, Steinschleudern und Schleudern.

Gegenstände mit scharfer Spitze oder Schneidkante

Stichwaffen oder ähnliche Gegenstände. Äxte, Harpunen, Speere, Pfeile und Darts, Messer und Scheren mit einer Klinge von mehr als 6 cm, Säbel, Schwerter, Spalten, Spaltmesser und Wurfsterne.

Werkzeuge

Bohrer, Bohraufsätze, Profi-Messer, Sägen, Schraubendreher, Hebel, Hämmer, Zangen, Schraubenschlüssel, Schweißbrenner.

Stumpfe Gegenstände

Baseballschläger, Stöcke und Stangen, Rudergeräte, Skateboards, Angelruten und -stangen, Kampfsportausrüstungen.

Kleine Fahrzeuge mit Lithiumbatterien

Airwheel, Solowheel, Hoverboards, Mini-Segways, Balance-Räder, Elektroroller, Self-balancing-Skateboard, Self-balancing-Elektrogerät etc.

Flüssigkeiten

Flüssigkeiten, die in Behältern von mehr als 100ml enthalten sind und die insgesamt 1L überschreiten.

Sonstige gefährliche Waren

Umweltgefährdende Stoffe, magnetisiertes Material, Lithiumbatterien, gentechnisch veränderte Organismen.

Elektronische Zigaretten

Wenn elektronische Zigaretten mitgeführt werden, müssen sie im Handgepäck transportiert werden, NIEMALS im aufgegebenen Gepäck. Diese Gegenstände stellen ein potenzielles Überhitzungsrisiko dar, das dazu führen kann, dass das Gepäck, in dem sie sich befinden, in Flammen aufgeht. Dieses Risiko gilt auch für Teile oder Geräte dieser Geräte, die mit elektronischen Zigaretten verwendet werden, wie Batterien, Widerstände und Verdampfer.

Intelligente Koffer

Gepäck mit Lithium-Batterien, nicht auswechselbaren Batterien mit mehr als 0,3 g Lithium-Metall oder 2,7 Wh für Lithium-Ionen.

Sprengstoff
Zündstoffe, Sprengkörper, Zünder, Granaten, Minen, Explosivstoffe

Gase

Propan, Butan, Acetylen, Sauerstoff, Stickstoff, Insektizide, Druckluftflaschen zum Tauchen, Nachfüllungen für Feuerzeuge, Feuerlöscher.

Entflammbare Flüssigkeiten

Benzin, Diesel, Methanol, Farben, Lacke, Terpentin, Lösungsmittel, Verdünner, Petroleum, Klebstoffe, Alkohol.

Entzündliche Feststoffe und reaktive Stoffe

Magnesium, Zelluloidfolien, Schwefel, Kohle, Streichhölzer (Matches).

Oxidationsmittel und organische Peroxide

Düngemittel, Chlorate und Karosseriereparatur-Kits.

Giftige Substanzen

Rodentizide, Insektizide, Gifte, Herbizide, Pestizide, Arsen, infiziertes Blut, Bakterien, Viren.

Radioaktives Material

Isotope für medizinische oder kommerzielle Zwecke usw.

Ätzende Stoffe

Säuren, Quecksilber, Bleichmittel, Autobatterien, Chlor.

MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Transport von Trockeneis

Der Transport von bis zu 2,5 kg Trockeneis pro Person ist mit vorheriger Genehmigung von Air Europa gestattet. 

Mehr Informationen
MEDIZINISCHE UNTERSTÜTZUNG

Medikamente im Gepäck

Medikamente müssen getrennt von Ihrem Hand- und aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden, um sie beim Check-in schnell identifizieren zu können. Sie müssen außerdem den Gefahrgutvorschriften entsprechen. 

Mehr Informationen
UNTERSTÜTZUNG BEI EINGESCHRÄNKTER MOBILITÄT

Flughafen-Assistenz-Service

Wir unterstützen Sie bei langen Wegen, beim Hinauf- und Hinabsteigen der Treppe im Flugzeug und begleiten Sie bis zu Ihrem Sitz.


Sie entscheiden, welche Art von Unterstützung Sie benötigen. 

Mehr Informationen

logo